Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass wir ab 02.06.20 wieder öffnen dürfen.

Es ist also endlich wieder erlaubt, in geschlossenen Räumen unter hygienischen Auflagen, zu trainieren. Um diese zu gewährleisten, muss der Stundenplan vorübergehend noch angepasst werden. Dazu könnt ihr euch, wie zum Outdoortraining auch im folgenden Kalender eintragen.

https://calendly.com/taekwondo-mannheim

Bitte tragt euch nur für die Stunden ein, an die ihr 100% teilnehmen könnt. Denn nur so bekommt jeder die Möglichkeit zu trainieren.

Für die Schüler, die nicht am Training in der Schule teilnehmen können oder eher von zu Hause trainieren möchten, besteht weiterhin die Möglichkeit das Training per Livestream (Zoom) zu nutzen.

Zusätzlich bleibt der Mitgliederbereich mit den Trainingsvideos und auch aufgezeichneten Trainingseinheiten als Bonus für alle Schüler erhalten.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal von ganzem Herzen bei Allen für eure Unterstützung, Solidarität und Geduld bedanken. Nur so konnte unsere Taekwon-Do Schule diese schwierige Zeit überstehen. Und jetzt freuen wir uns weiterhin einen Ort zu haben, an dem wir unseren Körper und Geist trainieren können.

In Dankbarkeit euer Lehrer und Schulleiter

P. Jäger


Folgende Regeln sind beim Betreten der Schule zu beachten:

  1. Bei Betreten der Schule müssen sich alle Personen die Hände waschen und desinfizieren. Für ausreichend Seife, Desinfektionsmittel und Papierhandtücher ist gesorgt.
  2. Alle Schülerinnen und Schüler müssen umgezogen zum Training erscheinen, da die Umkleidekabinen geschlossen bleiben müssen (das Training in T-shirt und Sporthose ist deshalb auch erlaubt).
  3. Eltern dürfen ihre Kinder zum Training bringen, sich aber leider nicht während des Trainings in der Schule aufhalten, da die Räumlichkeit pro Person eine begrenzte Anzahl an anwesenden Personen zulässt.

Folgende Regeln sind beim Training in der Schule zu beachten:

1.   Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden.

2. Benutzte Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden.

3.  Ansammlungen im Eingangsbereich sind untersagt.

4. Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich bereits außerhalb der Einrichtungen umziehen. Umkleiden und Sanitärräume, insbesondere Duschräume bleiben mit Ausnahme der Toiletten geschlossen.

5. Die Schulleitung muss ausschließlich zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG, die folgenden Daten bei den Nutzerinnen und Nutzern zu erheben und zu speichern, sofern die Daten nicht bereits vorliegen:

1.     Name und Vorname der Nutzerin oder des Nutzers

2.     Datum sowie Beginn und Ende des Besuchs

3.     Telefonnummer oder Adresse der Nutzerin oder des Nutzers.

Die Nutzerinnen und Nutzer dürfen die Einrichtung im Sinne des Absatzes 1 nur besuchen, wenn sie die Daten nach Satz 1 dem Betreiber vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Diese Daten sind vom Betreiber vier Wochen nach Erhebung zu löschen. Die allgemeinen Bestimmungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten bleiben unberührt.

Betretungsverbot

Personen,

1.   die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

2.   die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen die Einrichtungen nicht betreten.